Mathematik-Olympiade 2016

Geschrieben am 15.06.2016 um 23:26

Seit 1961 gibt es die Mathematik-Olympiade als jährlich bundesweit angebotenen Wettbewerb. Interessierten Schülerinnen und Schülern haben die Möglichkeit, ihre Talente und ihr Können in der Mathematik zu zeigen.

Schwerpunkt Mathematik

Etwa 250.000 Teilnehmer finden sich in unterschiedlichen Altersstufen ab der dritten Klasse. Folgende Schwerpunkte werden gefordert:

  • logisches Denken
  • Kombinationsfähigkeit
  • Umgang mit mathematischen Methoden

Die Mathematik-Olympiade wird in Form eines Stufenwettbewerb durchgeführt. Die Gewinner einer Stufe qualifizieren sich für die nächste Stufe. Für Teilnehmer aus der 3. bis 7. Klassen gibt es drei, ab der 8. Klasse vier Stufen.

Die Aufgaben der ersten Stufe dürfen zu Hause gelöst werden. Die Mathematikaufgaben der zweiten Stufe werden wie eine Klassenarbeit in der Schule bearbeitet. Selbstverständlich erhält jeder Jahrgang eigene angemessene Aufgaben. Mit jeder Stufe steigt der Anspruch der gestellten Mathe Aufgaben.

Mathe kann Spaß machen

Mathematik

Die Aufgaben

Der Aufgabenausschuss des Mathematik-Olympiaden e.V. erarbeitet für alle Runden die Aufgaben, die nach den Wettbewerben hier eingesehen werden können.

Quellen

http://www.mathematik-olympiaden.de abgerufen am 15.06.2016

http://grundschule-grumbrechtstrasse.schulhomepages.hamburg.de abgerufen am 15.06.2016

Veröffentlicht in: Allgemein, Mathematik
Autor:
Schlagwörter: