Highschool Abschluss mit 89

Unglaublich, eigentlich hatte Abner Simon seine Schule vor etwa 70 Jahren fast beendet, aber dann musste der damals 18 – jährige in den Krieg ziehen.

Er wurde kurzfristig in ein Boot Camp gebracht, um für den zweiten Weltkrieg gegen Japan trainiert und ausgebildet zu werden. Nur um wenige Tage verpasste er seine Abschlussfeier und erhielt nie das Abschlusszeugnis. Nun erfüllte die Orangefield Highschool in Orangefield, Texas den innigen Wunsch von Abner Simon und überreichte Ihm sein Abschlusszeugnis.

Humpelnd zur Feier

Zur Feier humpelte Simon mit seinem Gehstock langsam in die Turnhalle der Highschool, wo die Schulband ihn mit „Pomp and Circumstance“ empfing. Angemessen gekleidet mit orangefarbener Kappe und einen entsprechenden Umhang erhielt er durch den Schuldirektor das wohlverdiente Diplom.

Sprachlos und froh

Abner Simon zeigte sich nach der Veranstaltung begeistert und fast sprachlos. Er wies darauf hin, dass er sich damals im Boot Camp nicht auf den Kampf und auf das Töten gefreut hat und für ihn kam es dann auch nicht mehr dazu. Noch vor dem Ende seiner Grundausbildung ließ die USA zwei Atombomben auf Japan fallen, womit der Krieg gegen Japan praktisch beendet war.

 

Quellen

http://www.insideedition.com abgerufen am 19.10.2016

Wecke den Fuchs in Dir - IMMERSCHLAU Nachhilfe!

Schüler mit Nachhilfe IMMERSCHLAU Fuchs Logo.